Die Vision


Die Schule des Herzens ist ein Raum, der die Menschen mit ihren Herzen verbindet, damit sie erkennen, was für ein Wunder sie sind, um aus diesem Potenzial zu schöpfen.


Ein Raum, in dem du einfach ICH sein kannst.


Die Schule des Herzens möchte den Menschen zeigen, wie sie sich mit ihrem Herzen verbinden und ihr Leben im Einklang mit ihrem Herzen leben können.


Die Schule des Herzens ist für Menschen, die sich auf Herzensebene begegnen möchten und die Zeit und Ruhe suchen, um ihrem Herzen zu lauschen.


Eines Tages erhielt ich die Kopie eines Textes von einem lieben Menschen. Es waren drei Seiten aus dem Buch „Die Ekstase des Herzens“, von Daniel Odier. Es handelt sich um die Seiten 33 bis 36. Darin ist von der „Schule des Herzens“ die Rede und davon, dass das Herz der Ort der höchsten Erkenntnis ist.


Als ich diese Zeilen las, öffnete sich mein Herz ganz weit und ich hatte eine Vision, zeitgleich las ich den Satz:
„Alle sichtbaren Formen sind Visionen des Herzens“.


In dem Moment wurde mir klar, ich werde eine „Schule des Herzens“ gründen. Als ich feststellte, dass die Domain www.Schule-des-Herzens.ch frei war, wertete ich dies als gutes Zeichen und legte los.

Dies war Ende April 2019. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Eröffnung der Schule des Herzens wird am Sonntag, 02.02.2020 sein. Mein Herz hüpft vor Freude bei diesem Gedanken. Ich freue mich darauf, dich bei der Eröffnungsfeier zu begrüssen.

Unser Herz kennt den Weg. Wir tragen alles in uns, was wir für ein glückliches und zufriedenes Leben brauchen.

Verbinden wir uns mit unserem Herzen und schöpfen wir aus diesem wundervollen Potenzial, erkennen wir, wer oder was wir wirklich sind. Die Weisheit und die Kraft unseres Herzens sind immer in und mit uns. Leben wir unser Herz, erschaffen wir einen Raum voller Möglichkeiten.

Die Schule des Herzens zeigt dir, wie du diese Kraft und Weisheit in dein Leben einladen und im Alltag umsetzen kannst. So dass sich dein Leben in die Richtung entwickelt, die du dir von Herzen wünschst.

Von Herz zu Herz - Tatjana Bangerter